Kunst im Messeturm Basel
22.9.2021 - 20.3.2022

Ab Herbst 2021 finden in der Lobby des Messeturms wechselnde Ausstellungen von Basler Kunstschaffenden statt. Tolle Aussichten gibt es nun also nicht nur von den oberen Etagen des dritthöchste Gebäudes der Schweiz, sondern auch in dessen Erdgeschoss. Der Raum ist einerseits Empfang für Büromieter sowie Gäste des Hotels Hyperion und gleichzeitig öffentlich zugänglich als Bar – und neu als Kulturtreffpunkt in Basel, der Kunst-Hauptstadt der Schweiz.

Die erste Ausgabe von «Kunst im Messeturm» eröffnet dieses Jahr während der Art Basel am 22. September. Den Auftakt der neuen Ausstellungsserie machen Nora Vest, Maria Martin und Maritta Winter. Die drei Künstlerinnen, alle in Basel oder der näheren Umgebung tätig, sind Mitglieder bei der SGBK Basel, dem Berufsverband Bildender Künstlerinnen.


Maritta Winter

Sanft und doch kraftvoll
Während sich auf der Leinwand Farbflächen im Gleichgewicht halten, schafft Maritta Winter in ihren Skulpturen eine Harmonie der Volumen. Sie arbeitet abstrakt und bezieht ihre Inspiration aus den Formen und Prinzipien der Natur. Ebenso lässt Maritta Winter ihre Leidenschaft für den Tanz in ihre Werke einfliessen: Schwung, Dynamik und Lebenskraft werden darin sichtbar, insbesondere bei den grossen Formaten, die auch oft auf öffentlichen Plätzen oder in öffentlichen Gebäuden stehen. So war die Skulptur Douceur 2019 an der Kunstbiennale in Venedig ausgestellt, und im Zürcher Prime Tower steht die Skulptur Skydream.

www.marittawinter.com
info@marittawinter.com


Nora Vest

Räume für Lebensfreude
Die Fineart-Prints von Nora Vest öffnen lichterfüllte Räume, in denen sich verschiedene Perspektiven überlagern. Die im Hyperion ausgestellte Serie basiert auf eigenen Fotografien und zeigt Architektur, Fassaden und Spiegelungen in leuchtenden Farben. Als ehemalige Architektin ist Nora Vest daran interessiert, Kunst auch in ungewohnte Umgebungen zu integrieren, sei es in eine Berglandschaft, auf dem Zürichsee oder auf der Strasse. Neben Bildern, Skulpturen und Installationen gestaltet sie auch Textilien.

www.noravest.ch
nora.vest@noravest.ch


Maria Martin

Farben zum Klingen bringen
Die Ausstellung bezieht sowohl die Wände als auch den Raum der Lobby ein – in der aktuellen Auswahl besonders farbintensiv: Die expressive Malerei von Maria Martin spricht die Besuchenden mit Farbklängen auf einer intuitiven Ebene an. Ihre Bildkompositionen beruhen nicht auf Konzepten, sondern entstehen durch die kontinuierliche Aufmerksamkeit dem Malprozess sowie dem inneren Prozess gegenüber. Deshalb arbeitet Maria Martin, die sich über Jahre in Ölmalerei ausgebildet hat, heute auch mit der schneller trocknenden Acrylfarbe, um möglichst spontan Impulse setzen zu können. Der Ausdruck von Erfahrungen, Gefühlen und Gedanken steht dabei im Zentrum.

mariamartin.ch
mail@mariamartin.ch